StartseiteFAQMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die "never ending story"

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
xXdany1500Xx
2nd job
2nd job
avatar

Posts : 83
Join date : 28.03.09
Age : 24
Location : Osnabrück

BeitragThema: Re: Die "never ending story"   Mo 04 Mai 2009, 15:23

Es war einmal ein Dodo der klein und fett ist und nich fliegen kann. Und das war noch nicht das schlimmste, denn zudem war der kleine Dodo auch noch schrecklich dumm und rannte sehr oft gegen die Wand, weil er mal wieder an was anderes dachte. Doch eines wunderschönen Tages hatte der kleine Dodo eine wunderbare Idee.Er wollte was neues ausprobieren,nämlich, versuchen zu fliegen.Er war sich der Gefahr bewusst , doch er wollte es unbedingt versuchen, da sprang er, diese 10meter tiefe Schlucht herunter und was er da sah, fazinierte ihn sowas von, das er es geschafft hat.Er hat es nur geschafft weil er von seiner Freundin die Drogen bekommen hat und es durch die nase gezogen hat. Als er unten ankahm freute sich der kleine Dodo so sehr darüber das er geflogen ist, das er vor lauter freude wieder die schlucht empor stieg um es ein weiteres mal zu tun. Doch just in dem Moment wo der kleine Dodo von der klippe sprang klingelt doch sein doower wecker. Der Dodo wachte auf aba nach diesem traum wollte er es auch im waren leben versuchen doch als er keine 10 meter tiefe schluct fand ist er auf einen Fernsehturm geklettert.Als er dann sprang und tod am boden lag, merkte er was für dumme gedanken ein dodo hat. Doch auf einmal schreckte er hoch "huch zum glück es war nur ein alptraum" der kleine Dodo war nun allerdings wach und zog sich an. Er dachte darüber nach wie es wohl wäre fliegen zu können, verwarf den gedanken aber beim anblick von frischgebackenen waffeln. Gerade als er anfangen wollte diese köstlichen waffeln zu verspeißen, schrack er durch das plötzliche klingeln der Haustürglocke hoch. Durch den Schreck fielen ihm die Waffeln zu Boden und er ging wütend zur Tür. Als er sie öffnete traute er seinen Augen kaum, er blickte in 2 leere Augen einer Person die sie mit ernster mine anguckten, und plötzlich hörte er die Person ein paar Worte sagen. Doch der Dodo hörte garnicht zu er schrie nur wegen dir habe ich meine waffeln fallen lassen und er knallte dir türe zu.Doch nach 10minuten klingelte es wieder an der tür. Dodo hörte die verzweifelte Person vor der Tür sagen:"Dodo, mach bitte auf......es ist sehr wichtig.....dodo, ich bin dein vater"Als er ihn sah bekam dodo nen herzinfakt dabei kam er ums Leben.Plötzlich wachte er wieder auf , in schweiß gebadet und hatte schreckliche Angst,dabei dachte er : "war das alles nur ein Traum ...?!" Er blickte sich um und merkte er sitzt auf einer Wolke im Himmel. Überall fliegen Engeln vorbei und sein Blick viel auf ein Himmelstor auf das er sich nach kurzem überlegen langsam zubewegte.Als er sich umgedreht hatte sah er 2Toren mit beschriftet:1.Dodo vs Zakum oder 2.Weg zur Hölle.Er hatte nur eine möglichkeit ,er musste zakum besiegen.Und genau das tat er nach einem langen und erbiterten kampf gewann der kleine dodo, plötzlich stand pianus vor ihm, was sollte er tun.Doch der kleine Dodo dachte auch nur * wenn ich zakum alleine schaffe ,schaff ich pianus erst recht , der ist ja feuer effektiv , muhahaha * und somit trat Dodo gegen Pianus an und nach circa 2 stunden hatte er geschafft . Und da war er nun im Dodohimmel und alle dodo´s die vor ihm gestorben waren haben ihne freundlich empfangen.Doch der dodo gott sagte zu ihm das er ihn zurück auf die Erde schiken wolle da er zu viel gesündigt habe und da er ihn nich in die hölle schiken kann weil er zakum und pianus besigt hat muss er auf die erde und jeden den er mal bösese getan hat bei einer knifligen situation helfen
Nach oben Nach unten
Beppø
1st job
1st job
avatar

Posts : 42
Join date : 14.04.09
Age : 24
Location : Wesseln

BeitragThema: Re: Die "never ending story"   Do 07 Mai 2009, 21:48

Es war einmal ein Dodo der klein und fett ist und nich fliegen kann. Und das war noch nicht das schlimmste, denn zudem war der kleine Dodo auch noch schrecklich dumm und rannte sehr oft gegen die Wand, weil er mal wieder an was anderes dachte. Doch eines wunderschönen Tages hatte der kleine Dodo eine wunderbare Idee.Er wollte was neues ausprobieren,nämlich, versuchen zu fliegen.Er war sich der Gefahr bewusst , doch er wollte es unbedingt versuchen, da sprang er, diese 10meter tiefe Schlucht herunter und was er da sah, fazinierte ihn sowas von, das er es geschafft hat.Er hat es nur geschafft weil er von seiner Freundin die Drogen bekommen hat und es durch die nase gezogen hat. Als er unten ankahm freute sich der kleine Dodo so sehr darüber das er geflogen ist, das er vor lauter freude wieder die schlucht empor stieg um es ein weiteres mal zu tun. Doch just in dem Moment wo der kleine Dodo von der klippe sprang klingelt doch sein doower wecker. Der Dodo wachte auf aba nach diesem traum wollte er es auch im waren leben versuchen doch als er keine 10 meter tiefe schluct fand ist er auf einen Fernsehturm geklettert.Als er dann sprang und tod am boden lag, merkte er was für dumme gedanken ein dodo hat. Doch auf einmal schreckte er hoch "huch zum glück es war nur ein alptraum" der kleine Dodo war nun allerdings wach und zog sich an. Er dachte darüber nach wie es wohl wäre fliegen zu können, verwarf den gedanken aber beim anblick von frischgebackenen waffeln. Gerade als er anfangen wollte diese köstlichen waffeln zu verspeißen, schrack er durch das plötzliche klingeln der Haustürglocke hoch. Durch den Schreck fielen ihm die Waffeln zu Boden und er ging wütend zur Tür. Als er sie öffnete traute er seinen Augen kaum, er blickte in 2 leere Augen einer Person die sie mit ernster mine anguckten, und plötzlich hörte er die Person ein paar Worte sagen. Doch der Dodo hörte garnicht zu er schrie nur wegen dir habe ich meine waffeln fallen lassen und er knallte dir türe zu.Doch nach 10minuten klingelte es wieder an der tür. Dodo hörte die verzweifelte Person vor der Tür sagen:"Dodo, mach bitte auf......es ist sehr wichtig.....dodo, ich bin dein vater"Als er ihn sah bekam dodo nen herzinfakt dabei kam er ums Leben.Plötzlich wachte er wieder auf , in schweiß gebadet und hatte schreckliche Angst,dabei dachte er : "war das alles nur ein Traum ...?!" Er blickte sich um und merkte er sitzt auf einer Wolke im Himmel. Überall fliegen Engeln vorbei und sein Blick viel auf ein Himmelstor auf das er sich nach kurzem überlegen langsam zubewegte.Als er sich umgedreht hatte sah er 2Toren mit beschriftet:1.Dodo vs Zakum oder 2.Weg zur Hölle.Er hatte nur eine möglichkeit ,er musste zakum besiegen.Und genau das tat er nach einem langen und erbiterten kampf gewann der kleine dodo, plötzlich stand pianus vor ihm, was sollte er tun.Doch der kleine Dodo dachte auch nur * wenn ich zakum alleine schaffe ,schaff ich pianus erst recht , der ist ja feuer effektiv , muhahaha * und somit trat Dodo gegen Pianus an und nach circa 2 stunden hatte er geschafft . Und da war er nun im Dodohimmel und alle dodo´s die vor ihm gestorben waren haben ihne freundlich empfangen.Doch der dodo gott sagte zu ihm das er ihn zurück auf die Erde schiken wolle da er zu viel gesündigt habe und da er ihn nich in die hölle schiken kann weil er zakum und pianus besigt hat muss er auf die erde und jeden den er mal bösese getan hat bei einer knifligen situation helfen.
Dann dachte sich der kleine arme dodo: wenn ich schon leuten helfen soll, dann schon den gailen leuten aus EXIT und so kam es dazu, dass Dodo Exit beitrat.
Nach oben Nach unten
xXdany1500Xx
2nd job
2nd job
avatar

Posts : 83
Join date : 28.03.09
Age : 24
Location : Osnabrück

BeitragThema: Re: Die "never ending story"   So 10 Mai 2009, 03:43

Es war einmal ein Dodo der klein und fett ist und nich fliegen kann. Und das war noch nicht das schlimmste, denn zudem war der kleine Dodo auch noch schrecklich dumm und rannte sehr oft gegen die Wand, weil er mal wieder an was anderes dachte. Doch eines wunderschönen Tages hatte der kleine Dodo eine wunderbare Idee.Er wollte was neues ausprobieren,nämlich, versuchen zu fliegen.Er war sich der Gefahr bewusst , doch er wollte es unbedingt versuchen, da sprang er, diese 10meter tiefe Schlucht herunter und was er da sah, fazinierte ihn sowas von, das er es geschafft hat.Er hat es nur geschafft weil er von seiner Freundin die Drogen bekommen hat und es durch die nase gezogen hat. Als er unten ankahm freute sich der kleine Dodo so sehr darüber das er geflogen ist, das er vor lauter freude wieder die schlucht empor stieg um es ein weiteres mal zu tun. Doch just in dem Moment wo der kleine Dodo von der klippe sprang klingelt doch sein doower wecker. Der Dodo wachte auf aba nach diesem traum wollte er es auch im waren leben versuchen doch als er keine 10 meter tiefe schluct fand ist er auf einen Fernsehturm geklettert.Als er dann sprang und tod am boden lag, merkte er was für dumme gedanken ein dodo hat. Doch auf einmal schreckte er hoch "huch zum glück es war nur ein alptraum" der kleine Dodo war nun allerdings wach und zog sich an. Er dachte darüber nach wie es wohl wäre fliegen zu können, verwarf den gedanken aber beim anblick von frischgebackenen waffeln. Gerade als er anfangen wollte diese köstlichen waffeln zu verspeißen, schrack er durch das plötzliche klingeln der Haustürglocke hoch. Durch den Schreck fielen ihm die Waffeln zu Boden und er ging wütend zur Tür. Als er sie öffnete traute er seinen Augen kaum, er blickte in 2 leere Augen einer Person die sie mit ernster mine anguckten, und plötzlich hörte er die Person ein paar Worte sagen. Doch der Dodo hörte garnicht zu er schrie nur wegen dir habe ich meine waffeln fallen lassen und er knallte dir türe zu.Doch nach 10minuten klingelte es wieder an der tür. Dodo hörte die verzweifelte Person vor der Tür sagen:"Dodo, mach bitte auf......es ist sehr wichtig.....dodo, ich bin dein vater"Als er ihn sah bekam dodo nen herzinfakt dabei kam er ums Leben.Plötzlich wachte er wieder auf , in schweiß gebadet und hatte schreckliche Angst,dabei dachte er : "war das alles nur ein Traum ...?!" Er blickte sich um und merkte er sitzt auf einer Wolke im Himmel. Überall fliegen Engeln vorbei und sein Blick viel auf ein Himmelstor auf das er sich nach kurzem überlegen langsam zubewegte.Als er sich umgedreht hatte sah er 2Toren mit beschriftet:1.Dodo vs Zakum oder 2.Weg zur Hölle.Er hatte nur eine möglichkeit ,er musste zakum besiegen.Und genau das tat er nach einem langen und erbiterten kampf gewann der kleine dodo, plötzlich stand pianus vor ihm, was sollte er tun.Doch der kleine Dodo dachte auch nur * wenn ich zakum alleine schaffe ,schaff ich pianus erst recht , der ist ja feuer effektiv , muhahaha * und somit trat Dodo gegen Pianus an und nach circa 2 stunden hatte er geschafft . Und da war er nun im Dodohimmel und alle dodo´s die vor ihm gestorben waren haben ihne freundlich empfangen.Doch der dodo gott sagte zu ihm das er ihn zurück auf die Erde schiken wolle da er zu viel gesündigt habe und da er ihn nich in die hölle schiken kann weil er zakum und pianus besigt hat muss er auf die erde und jeden den er mal bösese getan hat bei einer knifligen situation helfen.
Dann dachte sich der kleine arme dodo: wenn ich schon leuten helfen soll, dann schon den gailen leuten aus EXIT und so kam es dazu, dass Dodo Exit beitrat. Nachdem er allen geholfen hatte und alle glücklich und zufrieden waren,wachte er vor dem dodo gott auf er war sehr zufrieden mit den taten des dodo doch er musste noch eine prüfung bestehen Horntail. Doch die Exit member waren dem kleinen dodo so dankbar das ise alle mitkamen und zusammmen haben sie es geschafft und horntail geschlagen

_________________
Nach oben Nach unten
LainChan
1st job
1st job
avatar

Posts : 31
Join date : 19.04.09
Age : 29

BeitragThema: Re: Die "never ending story"   Do 14 Mai 2009, 12:48

Es war einmal ein Dodo der klein und fett ist und nich fliegen kann. Und das war noch nicht das schlimmste, denn zudem war der kleine Dodo auch noch schrecklich dumm und rannte sehr oft gegen die Wand, weil er mal wieder an was anderes dachte. Doch eines wunderschönen Tages hatte der kleine Dodo eine wunderbare Idee.Er wollte was neues ausprobieren,nämlich, versuchen zu fliegen.Er war sich der Gefahr bewusst , doch er wollte es unbedingt versuchen, da sprang er, diese 10meter tiefe Schlucht herunter und was er da sah, fazinierte ihn sowas von, das er es geschafft hat.Er hat es nur geschafft weil er von seiner Freundin die Drogen bekommen hat und es durch die nase gezogen hat. Als er unten ankahm freute sich der kleine Dodo so sehr darüber das er geflogen ist, das er vor lauter freude wieder die schlucht empor stieg um es ein weiteres mal zu tun. Doch just in dem Moment wo der kleine Dodo von der klippe sprang klingelt doch sein doower wecker. Der Dodo wachte auf aba nach diesem traum wollte er es auch im waren leben versuchen doch als er keine 10 meter tiefe schluct fand ist er auf einen Fernsehturm geklettert.Als er dann sprang und tod am boden lag, merkte er was für dumme gedanken ein dodo hat. Doch auf einmal schreckte er hoch "huch zum glück es war nur ein alptraum" der kleine Dodo war nun allerdings wach und zog sich an. Er dachte darüber nach wie es wohl wäre fliegen zu können, verwarf den gedanken aber beim anblick von frischgebackenen waffeln. Gerade als er anfangen wollte diese köstlichen waffeln zu verspeißen, schrack er durch das plötzliche klingeln der Haustürglocke hoch. Durch den Schreck fielen ihm die Waffeln zu Boden und er ging wütend zur Tür. Als er sie öffnete traute er seinen Augen kaum, er blickte in 2 leere Augen einer Person die sie mit ernster mine anguckten, und plötzlich hörte er die Person ein paar Worte sagen. Doch der Dodo hörte garnicht zu er schrie nur wegen dir habe ich meine waffeln fallen lassen und er knallte dir türe zu.Doch nach 10minuten klingelte es wieder an der tür. Dodo hörte die verzweifelte Person vor der Tür sagen:"Dodo, mach bitte auf......es ist sehr wichtig.....dodo, ich bin dein vater"Als er ihn sah bekam dodo nen herzinfakt dabei kam er ums Leben.Plötzlich wachte er wieder auf , in schweiß gebadet und hatte schreckliche Angst,dabei dachte er : "war das alles nur ein Traum ...?!" Er blickte sich um und merkte er sitzt auf einer Wolke im Himmel. Überall fliegen Engeln vorbei und sein Blick viel auf ein Himmelstor auf das er sich nach kurzem überlegen langsam zubewegte.Als er sich umgedreht hatte sah er 2Toren mit beschriftet:1.Dodo vs Zakum oder 2.Weg zur Hölle.Er hatte nur eine möglichkeit ,er musste zakum besiegen.Und genau das tat er nach einem langen und erbiterten kampf gewann der kleine dodo, plötzlich stand pianus vor ihm, was sollte er tun.Doch der kleine Dodo dachte auch nur * wenn ich zakum alleine schaffe ,schaff ich pianus erst recht , der ist ja feuer effektiv , muhahaha * und somit trat Dodo gegen Pianus an und nach circa 2 stunden hatte er geschafft . Und da war er nun im Dodohimmel und alle dodo´s die vor ihm gestorben waren haben ihne freundlich empfangen.Doch der dodo gott sagte zu ihm das er ihn zurück auf die Erde schiken wolle da er zu viel gesündigt habe und da er ihn nich in die hölle schiken kann weil er zakum und pianus besigt hat muss er auf die erde und jeden den er mal bösese getan hat bei einer knifligen situation helfen.
Dann dachte sich der kleine arme dodo: wenn ich schon leuten helfen soll, dann schon den gailen leuten aus EXIT und so kam es dazu, dass Dodo Exit beitrat. Nachdem er allen geholfen hatte und alle glücklich und zufrieden waren,wachte er vor dem dodo gott auf er war sehr zufrieden mit den taten des dodo doch er musste noch eine prüfung bestehen Horntail. Doch die Exit member waren dem kleinen dodo so dankbar das ise alle mitkamen und zusammmen haben sie es geschafft und horntail geschlagen
Zumindest dachten sie das...

_________________
Wenn das Leben dir Zitronen gibt, wirf sie ihm an den Kopf und sag ihm es kann seine SCHEIß Limonade alleine machen!!!!
Nach oben Nach unten
Dodø
3rd job
3rd job
avatar

Posts : 180
Join date : 26.03.09
Age : 24
Location : Osnabrück

BeitragThema: Re: Die "never ending story"   Do 14 Mai 2009, 14:35

Es war einmal ein Dodo der klein und fett ist und nich fliegen kann. Und das war noch nicht das schlimmste, denn zudem war der kleine Dodo auch noch schrecklich dumm und rannte sehr oft gegen die Wand, weil er mal wieder an was anderes dachte. Doch eines wunderschönen Tages hatte der kleine Dodo eine wunderbare Idee.Er wollte was neues ausprobieren,nämlich, versuchen zu fliegen.Er war sich der Gefahr bewusst , doch er wollte es unbedingt versuchen, da sprang er, diese 10meter tiefe Schlucht herunter und was er da sah, fazinierte ihn sowas von, das er es geschafft hat.Er hat es nur geschafft weil er von seiner Freundin die Drogen bekommen hat und es durch die nase gezogen hat. Als er unten ankahm freute sich der kleine Dodo so sehr darüber das er geflogen ist, das er vor lauter freude wieder die schlucht empor stieg um es ein weiteres mal zu tun. Doch just in dem Moment wo der kleine Dodo von der klippe sprang klingelt doch sein doower wecker. Der Dodo wachte auf aba nach diesem traum wollte er es auch im waren leben versuchen doch als er keine 10 meter tiefe schluct fand ist er auf einen Fernsehturm geklettert.Als er dann sprang und tod am boden lag, merkte er was für dumme gedanken ein dodo hat. Doch auf einmal schreckte er hoch "huch zum glück es war nur ein alptraum" der kleine Dodo war nun allerdings wach und zog sich an. Er dachte darüber nach wie es wohl wäre fliegen zu können, verwarf den gedanken aber beim anblick von frischgebackenen waffeln. Gerade als er anfangen wollte diese köstlichen waffeln zu verspeißen, schrack er durch das plötzliche klingeln der Haustürglocke hoch. Durch den Schreck fielen ihm die Waffeln zu Boden und er ging wütend zur Tür. Als er sie öffnete traute er seinen Augen kaum, er blickte in 2 leere Augen einer Person die sie mit ernster mine anguckten, und plötzlich hörte er die Person ein paar Worte sagen. Doch der Dodo hörte garnicht zu er schrie nur wegen dir habe ich meine waffeln fallen lassen und er knallte dir türe zu.Doch nach 10minuten klingelte es wieder an der tür. Dodo hörte die verzweifelte Person vor der Tür sagen:"Dodo, mach bitte auf......es ist sehr wichtig.....dodo, ich bin dein vater"Als er ihn sah bekam dodo nen herzinfakt dabei kam er ums Leben.Plötzlich wachte er wieder auf , in schweiß gebadet und hatte schreckliche Angst,dabei dachte er : "war das alles nur ein Traum ...?!" Er blickte sich um und merkte er sitzt auf einer Wolke im Himmel. Überall fliegen Engeln vorbei und sein Blick viel auf ein Himmelstor auf das er sich nach kurzem überlegen langsam zubewegte.Als er sich umgedreht hatte sah er 2Toren mit beschriftet:1.Dodo vs Zakum oder 2.Weg zur Hölle.Er hatte nur eine möglichkeit ,er musste zakum besiegen.Und genau das tat er nach einem langen und erbiterten kampf gewann der kleine dodo, plötzlich stand pianus vor ihm, was sollte er tun.Doch der kleine Dodo dachte auch nur * wenn ich zakum alleine schaffe ,schaff ich pianus erst recht , der ist ja feuer effektiv , muhahaha * und somit trat Dodo gegen Pianus an und nach circa 2 stunden hatte er geschafft . Und da war er nun im Dodohimmel und alle dodo´s die vor ihm gestorben waren haben ihne freundlich empfangen.Doch der dodo gott sagte zu ihm das er ihn zurück auf die Erde schiken wolle da er zu viel gesündigt habe und da er ihn nich in die hölle schiken kann weil er zakum und pianus besigt hat muss er auf die erde und jeden den er mal bösese getan hat bei einer knifligen situation helfen.
Dann dachte sich der kleine arme dodo: wenn ich schon leuten helfen soll, dann schon den gailen leuten aus EXIT und so kam es dazu, dass Dodo Exit beitrat. Nachdem er allen geholfen hatte und alle glücklich und zufrieden waren,wachte er vor dem dodo gott auf er war sehr zufrieden mit den taten des dodo doch er musste noch eine prüfung bestehen Horntail. Doch die Exit member waren dem kleinen dodo so dankbar das ise alle mitkamen und zusammmen haben sie es geschafft und horntail geschlagen
Zumindest dachten sie das...
Plötzlich als der kleine dodo eine party schmeißen wollte zum wohle des dodo und den exit membern die horntail geschlagen hatte kam Pink Bean und alle erschranken und dachte : " shice was solen wir jez machen ? "

_________________

Ox - Love is a Name & Sex is a Game ...so forget the Name and play the Game - xO
Nach oben Nach unten
http://www.exit-maple.de
xXdany1500Xx
2nd job
2nd job
avatar

Posts : 83
Join date : 28.03.09
Age : 24
Location : Osnabrück

BeitragThema: Re: Die "never ending story"   Di 19 Mai 2009, 17:27

Es war einmal ein Dodo der klein und fett ist und nich fliegen kann. Und das war noch nicht das schlimmste, denn zudem war der kleine Dodo auch noch schrecklich dumm und rannte sehr oft gegen die Wand, weil er mal wieder an was anderes dachte. Doch eines wunderschönen Tages hatte der kleine Dodo eine wunderbare Idee.Er wollte was neues ausprobieren,nämlich, versuchen zu fliegen.Er war sich der Gefahr bewusst , doch er wollte es unbedingt versuchen, da sprang er, diese 10meter tiefe Schlucht herunter und was er da sah, fazinierte ihn sowas von, das er es geschafft hat.Er hat es nur geschafft weil er von seiner Freundin die Drogen bekommen hat und es durch die nase gezogen hat. Als er unten ankahm freute sich der kleine Dodo so sehr darüber das er geflogen ist, das er vor lauter freude wieder die schlucht empor stieg um es ein weiteres mal zu tun. Doch just in dem Moment wo der kleine Dodo von der klippe sprang klingelt doch sein doower wecker. Der Dodo wachte auf aba nach diesem traum wollte er es auch im waren leben versuchen doch als er keine 10 meter tiefe schluct fand ist er auf einen Fernsehturm geklettert.Als er dann sprang und tod am boden lag, merkte er was für dumme gedanken ein dodo hat. Doch auf einmal schreckte er hoch "huch zum glück es war nur ein alptraum" der kleine Dodo war nun allerdings wach und zog sich an. Er dachte darüber nach wie es wohl wäre fliegen zu können, verwarf den gedanken aber beim anblick von frischgebackenen waffeln. Gerade als er anfangen wollte diese köstlichen waffeln zu verspeißen, schrack er durch das plötzliche klingeln der Haustürglocke hoch. Durch den Schreck fielen ihm die Waffeln zu Boden und er ging wütend zur Tür. Als er sie öffnete traute er seinen Augen kaum, er blickte in 2 leere Augen einer Person die sie mit ernster mine anguckten, und plötzlich hörte er die Person ein paar Worte sagen. Doch der Dodo hörte garnicht zu er schrie nur wegen dir habe ich meine waffeln fallen lassen und er knallte dir türe zu.Doch nach 10minuten klingelte es wieder an der tür. Dodo hörte die verzweifelte Person vor der Tür sagen:"Dodo, mach bitte auf......es ist sehr wichtig.....dodo, ich bin dein vater"Als er ihn sah bekam dodo nen herzinfakt dabei kam er ums Leben.Plötzlich wachte er wieder auf , in schweiß gebadet und hatte schreckliche Angst,dabei dachte er : "war das alles nur ein Traum ...?!" Er blickte sich um und merkte er sitzt auf einer Wolke im Himmel. Überall fliegen Engeln vorbei und sein Blick viel auf ein Himmelstor auf das er sich nach kurzem überlegen langsam zubewegte.Als er sich umgedreht hatte sah er 2Toren mit beschriftet:1.Dodo vs Zakum oder 2.Weg zur Hölle.Er hatte nur eine möglichkeit ,er musste zakum besiegen.Und genau das tat er nach einem langen und erbiterten kampf gewann der kleine dodo, plötzlich stand pianus vor ihm, was sollte er tun.Doch der kleine Dodo dachte auch nur * wenn ich zakum alleine schaffe ,schaff ich pianus erst recht , der ist ja feuer effektiv , muhahaha * und somit trat Dodo gegen Pianus an und nach circa 2 stunden hatte er geschafft . Und da war er nun im Dodohimmel und alle dodo´s die vor ihm gestorben waren haben ihne freundlich empfangen.Doch der dodo gott sagte zu ihm das er ihn zurück auf die Erde schiken wolle da er zu viel gesündigt habe und da er ihn nich in die hölle schiken kann weil er zakum und pianus besigt hat muss er auf die erde und jeden den er mal bösese getan hat bei einer knifligen situation helfen.
Dann dachte sich der kleine arme dodo: wenn ich schon leuten helfen soll, dann schon den gailen leuten aus EXIT und so kam es dazu, dass Dodo Exit beitrat. Nachdem er allen geholfen hatte und alle glücklich und zufrieden waren,wachte er vor dem dodo gott auf er war sehr zufrieden mit den taten des dodo doch er musste noch eine prüfung bestehen Horntail. Doch die Exit member waren dem kleinen dodo so dankbar das ise alle mitkamen und zusammmen haben sie es geschafft und horntail geschlagen
Zumindest dachten sie das...
Plötzlich als der kleine dodo eine party schmeißen wollte zum wohle des dodo und den exit membern die horntail geschlagen hatte kam Pink Bean und alle erschranken und dachte : " shice was solen wir jez machen ? "
Da der Dodo und die Exit member vor nichts angst hatten und dachten sie können alles schaffen haben sie sich mich gebrüll auf pink bean gestürzt.

_________________
Nach oben Nach unten
Dodø
3rd job
3rd job
avatar

Posts : 180
Join date : 26.03.09
Age : 24
Location : Osnabrück

BeitragThema: Re: Die "never ending story"   Do 21 Mai 2009, 00:55

Es war einmal ein Dodo der klein und fett ist und nich fliegen kann. Und das war noch nicht das schlimmste, denn zudem war der kleine Dodo auch noch schrecklich dumm und rannte sehr oft gegen die Wand, weil er mal wieder an was anderes dachte. Doch eines wunderschönen Tages hatte der kleine Dodo eine wunderbare Idee.Er wollte was neues ausprobieren,nämlich, versuchen zu fliegen.Er war sich der Gefahr bewusst , doch er wollte es unbedingt versuchen, da sprang er, diese 10meter tiefe Schlucht herunter und was er da sah, fazinierte ihn sowas von, das er es geschafft hat.Er hat es nur geschafft weil er von seiner Freundin die Drogen bekommen hat und es durch die nase gezogen hat. Als er unten ankahm freute sich der kleine Dodo so sehr darüber das er geflogen ist, das er vor lauter freude wieder die schlucht empor stieg um es ein weiteres mal zu tun. Doch just in dem Moment wo der kleine Dodo von der klippe sprang klingelt doch sein doower wecker. Der Dodo wachte auf aba nach diesem traum wollte er es auch im waren leben versuchen doch als er keine 10 meter tiefe schluct fand ist er auf einen Fernsehturm geklettert.Als er dann sprang und tod am boden lag, merkte er was für dumme gedanken ein dodo hat. Doch auf einmal schreckte er hoch "huch zum glück es war nur ein alptraum" der kleine Dodo war nun allerdings wach und zog sich an. Er dachte darüber nach wie es wohl wäre fliegen zu können, verwarf den gedanken aber beim anblick von frischgebackenen waffeln. Gerade als er anfangen wollte diese köstlichen waffeln zu verspeißen, schrack er durch das plötzliche klingeln der Haustürglocke hoch. Durch den Schreck fielen ihm die Waffeln zu Boden und er ging wütend zur Tür. Als er sie öffnete traute er seinen Augen kaum, er blickte in 2 leere Augen einer Person die sie mit ernster mine anguckten, und plötzlich hörte er die Person ein paar Worte sagen. Doch der Dodo hörte garnicht zu er schrie nur wegen dir habe ich meine waffeln fallen lassen und er knallte dir türe zu.Doch nach 10minuten klingelte es wieder an der tür. Dodo hörte die verzweifelte Person vor der Tür sagen:"Dodo, mach bitte auf......es ist sehr wichtig.....dodo, ich bin dein vater"Als er ihn sah bekam dodo nen herzinfakt dabei kam er ums Leben.Plötzlich wachte er wieder auf , in schweiß gebadet und hatte schreckliche Angst,dabei dachte er : "war das alles nur ein Traum ...?!" Er blickte sich um und merkte er sitzt auf einer Wolke im Himmel. Überall fliegen Engeln vorbei und sein Blick viel auf ein Himmelstor auf das er sich nach kurzem überlegen langsam zubewegte.Als er sich umgedreht hatte sah er 2Toren mit beschriftet:1.Dodo vs Zakum oder 2.Weg zur Hölle.Er hatte nur eine möglichkeit ,er musste zakum besiegen.Und genau das tat er nach einem langen und erbiterten kampf gewann der kleine dodo, plötzlich stand pianus vor ihm, was sollte er tun.Doch der kleine Dodo dachte auch nur * wenn ich zakum alleine schaffe ,schaff ich pianus erst recht , der ist ja feuer effektiv , muhahaha * und somit trat Dodo gegen Pianus an und nach circa 2 stunden hatte er geschafft . Und da war er nun im Dodohimmel und alle dodo´s die vor ihm gestorben waren haben ihne freundlich empfangen.Doch der dodo gott sagte zu ihm das er ihn zurück auf die Erde schiken wolle da er zu viel gesündigt habe und da er ihn nich in die hölle schiken kann weil er zakum und pianus besigt hat muss er auf die erde und jeden den er mal bösese getan hat bei einer knifligen situation helfen.
Dann dachte sich der kleine arme dodo: wenn ich schon leuten helfen soll, dann schon den gailen leuten aus EXIT und so kam es dazu, dass Dodo Exit beitrat. Nachdem er allen geholfen hatte und alle glücklich und zufrieden waren,wachte er vor dem dodo gott auf er war sehr zufrieden mit den taten des dodo doch er musste noch eine prüfung bestehen Horntail. Doch die Exit member waren dem kleinen dodo so dankbar das ise alle mitkamen und zusammmen haben sie es geschafft und horntail geschlagen
Zumindest dachten sie das...
Plötzlich als der kleine dodo eine party schmeißen wollte zum wohle des dodo und den exit membern die horntail geschlagen hatte kam Pink Bean und alle erschranken und dachte : " shice was solen wir jez machen ? "
Da der Dodo und die Exit member vor nichts angst hatten und dachten sie können alles schaffen haben sie sich mich gebrüll auf pink bean gestürzt.Aber da Pink Bean 2,100,000,000 hp hat dauerte es etwas länger , auch wohl ein bisschen mehr als etwas länger .

_________________

Ox - Love is a Name & Sex is a Game ...so forget the Name and play the Game - xO
Nach oben Nach unten
http://www.exit-maple.de
Dodø
3rd job
3rd job
avatar

Posts : 180
Join date : 26.03.09
Age : 24
Location : Osnabrück

BeitragThema: Re: Die "never ending story"   Sa 23 Mai 2009, 18:25

Es war einmal ein Dodo der klein und fett ist und nich fliegen kann. Und das war noch nicht das schlimmste, denn zudem war der kleine Dodo auch noch schrecklich dumm und rannte sehr oft gegen die Wand, weil er mal wieder an was anderes dachte. Doch eines wunderschönen Tages hatte der kleine Dodo eine wunderbare Idee.Er wollte was neues ausprobieren,nämlich, versuchen zu fliegen.Er war sich der Gefahr bewusst , doch er wollte es unbedingt versuchen, da sprang er, diese 10meter tiefe Schlucht herunter und was er da sah, fazinierte ihn sowas von, das er es geschafft hat.Er hat es nur geschafft weil er von seiner Freundin die Drogen bekommen hat und es durch die nase gezogen hat. Als er unten ankahm freute sich der kleine Dodo so sehr darüber das er geflogen ist, das er vor lauter freude wieder die schlucht empor stieg um es ein weiteres mal zu tun. Doch just in dem Moment wo der kleine Dodo von der klippe sprang klingelt doch sein doower wecker. Der Dodo wachte auf aba nach diesem traum wollte er es auch im waren leben versuchen doch als er keine 10 meter tiefe schluct fand ist er auf einen Fernsehturm geklettert.Als er dann sprang und tod am boden lag, merkte er was für dumme gedanken ein dodo hat. Doch auf einmal schreckte er hoch "huch zum glück es war nur ein alptraum" der kleine Dodo war nun allerdings wach und zog sich an. Er dachte darüber nach wie es wohl wäre fliegen zu können, verwarf den gedanken aber beim anblick von frischgebackenen waffeln. Gerade als er anfangen wollte diese köstlichen waffeln zu verspeißen, schrack er durch das plötzliche klingeln der Haustürglocke hoch. Durch den Schreck fielen ihm die Waffeln zu Boden und er ging wütend zur Tür. Als er sie öffnete traute er seinen Augen kaum, er blickte in 2 leere Augen einer Person die sie mit ernster mine anguckten, und plötzlich hörte er die Person ein paar Worte sagen. Doch der Dodo hörte garnicht zu er schrie nur wegen dir habe ich meine waffeln fallen lassen und er knallte dir türe zu.Doch nach 10minuten klingelte es wieder an der tür. Dodo hörte die verzweifelte Person vor der Tür sagen:"Dodo, mach bitte auf......es ist sehr wichtig.....dodo, ich bin dein vater"Als er ihn sah bekam dodo nen herzinfakt dabei kam er ums Leben.Plötzlich wachte er wieder auf , in schweiß gebadet und hatte schreckliche Angst,dabei dachte er : "war das alles nur ein Traum ...?!" Er blickte sich um und merkte er sitzt auf einer Wolke im Himmel. Überall fliegen Engeln vorbei und sein Blick viel auf ein Himmelstor auf das er sich nach kurzem überlegen langsam zubewegte.Als er sich umgedreht hatte sah er 2Toren mit beschriftet:1.Dodo vs Zakum oder 2.Weg zur Hölle.Er hatte nur eine möglichkeit ,er musste zakum besiegen.Und genau das tat er nach einem langen und erbiterten kampf gewann der kleine dodo, plötzlich stand pianus vor ihm, was sollte er tun.Doch der kleine Dodo dachte auch nur * wenn ich zakum alleine schaffe ,schaff ich pianus erst recht , der ist ja feuer effektiv , muhahaha * und somit trat Dodo gegen Pianus an und nach circa 2 stunden hatte er geschafft . Und da war er nun im Dodohimmel und alle dodo´s die vor ihm gestorben waren haben ihne freundlich empfangen.Doch der dodo gott sagte zu ihm das er ihn zurück auf die Erde schiken wolle da er zu viel gesündigt habe und da er ihn nich in die hölle schiken kann weil er zakum und pianus besigt hat muss er auf die erde und jeden den er mal bösese getan hat bei einer knifligen situation helfen.
Dann dachte sich der kleine arme dodo: wenn ich schon leuten helfen soll, dann schon den gailen leuten aus EXIT und so kam es dazu, dass Dodo Exit beitrat. Nachdem er allen geholfen hatte und alle glücklich und zufrieden waren,wachte er vor dem dodo gott auf er war sehr zufrieden mit den taten des dodo doch er musste noch eine prüfung bestehen Horntail. Doch die Exit member waren dem kleinen dodo so dankbar das ise alle mitkamen und zusammmen haben sie es geschafft und horntail geschlagen
Zumindest dachten sie das...
Plötzlich als der kleine dodo eine party schmeißen wollte zum wohle des dodo und den exit membern die horntail geschlagen hatte kam Pink Bean und alle erschranken und dachte : " shice was solen wir jez machen ? "
Da der Dodo und die Exit member vor nichts angst hatten und dachten sie können alles schaffen haben sie sich mich gebrüll auf pink bean gestürzt.Aber da Pink Bean 2,100,000,000 hp hat dauerte es etwas länger , auch wohl ein bisschen mehr als etwas länger . Als sie Pink Bean entich gekillt hatten , erschranken alle , da er ein risieges Erdbeertörtchen gedroppt hat.

_________________

Ox - Love is a Name & Sex is a Game ...so forget the Name and play the Game - xO
Nach oben Nach unten
http://www.exit-maple.de
LuckyLukLess

avatar

Posts : 3
Join date : 20.05.09
Age : 31
Location : Frankfurt am Main

BeitragThema: Re: Die "never ending story"   Do 28 Mai 2009, 11:39

Es war einmal ein Dodo der klein und fett ist und nich fliegen kann. Und das war noch nicht das schlimmste, denn zudem war der kleine Dodo auch noch schrecklich dumm und rannte sehr oft gegen die Wand, weil er mal wieder an was anderes dachte. Doch eines wunderschönen Tages hatte der kleine Dodo eine wunderbare Idee.Er wollte was neues ausprobieren,nämlich, versuchen zu fliegen.Er war sich der Gefahr bewusst , doch er wollte es unbedingt versuchen, da sprang er, diese 10meter tiefe Schlucht herunter und was er da sah, fazinierte ihn sowas von, das er es geschafft hat.Er hat es nur geschafft weil er von seiner Freundin die Drogen bekommen hat und es durch die nase gezogen hat. Als er unten ankahm freute sich der kleine Dodo so sehr darüber das er geflogen ist, das er vor lauter freude wieder die schlucht empor stieg um es ein weiteres mal zu tun. Doch just in dem Moment wo der kleine Dodo von der klippe sprang klingelt doch sein doower wecker. Der Dodo wachte auf aba nach diesem traum wollte er es auch im waren leben versuchen doch als er keine 10 meter tiefe schluct fand ist er auf einen Fernsehturm geklettert.Als er dann sprang und tod am boden lag, merkte er was für dumme gedanken ein dodo hat. Doch auf einmal schreckte er hoch "huch zum glück es war nur ein alptraum" der kleine Dodo war nun allerdings wach und zog sich an. Er dachte darüber nach wie es wohl wäre fliegen zu können, verwarf den gedanken aber beim anblick von frischgebackenen waffeln. Gerade als er anfangen wollte diese köstlichen waffeln zu verspeißen, schrack er durch das plötzliche klingeln der Haustürglocke hoch. Durch den Schreck fielen ihm die Waffeln zu Boden und er ging wütend zur Tür. Als er sie öffnete traute er seinen Augen kaum, er blickte in 2 leere Augen einer Person die sie mit ernster mine anguckten, und plötzlich hörte er die Person ein paar Worte sagen. Doch der Dodo hörte garnicht zu er schrie nur wegen dir habe ich meine waffeln fallen lassen und er knallte dir türe zu.Doch nach 10minuten klingelte es wieder an der tür. Dodo hörte die verzweifelte Person vor der Tür sagen:"Dodo, mach bitte auf......es ist sehr wichtig.....dodo, ich bin dein vater"Als er ihn sah bekam dodo nen herzinfakt dabei kam er ums Leben.Plötzlich wachte er wieder auf , in schweiß gebadet und hatte schreckliche Angst,dabei dachte er : "war das alles nur ein Traum ...?!" Er blickte sich um und merkte er sitzt auf einer Wolke im Himmel. Überall fliegen Engeln vorbei und sein Blick viel auf ein Himmelstor auf das er sich nach kurzem überlegen langsam zubewegte.Als er sich umgedreht hatte sah er 2Toren mit beschriftet:1.Dodo vs Zakum oder 2.Weg zur Hölle.Er hatte nur eine möglichkeit ,er musste zakum besiegen.Und genau das tat er nach einem langen und erbiterten kampf gewann der kleine dodo, plötzlich stand pianus vor ihm, was sollte er tun.Doch der kleine Dodo dachte auch nur * wenn ich zakum alleine schaffe ,schaff ich pianus erst recht , der ist ja feuer effektiv , muhahaha * und somit trat Dodo gegen Pianus an und nach circa 2 stunden hatte er geschafft . Und da war er nun im Dodohimmel und alle dodo´s die vor ihm gestorben waren haben ihne freundlich empfangen.Doch der dodo gott sagte zu ihm das er ihn zurück auf die Erde schiken wolle da er zu viel gesündigt habe und da er ihn nich in die hölle schiken kann weil er zakum und pianus besigt hat muss er auf die erde und jeden den er mal bösese getan hat bei einer knifligen situation helfen.
Dann dachte sich der kleine arme dodo: wenn ich schon leuten helfen soll, dann schon den gailen leuten aus EXIT und so kam es dazu, dass Dodo Exit beitrat. Nachdem er allen geholfen hatte und alle glücklich und zufrieden waren,wachte er vor dem dodo gott auf er war sehr zufrieden mit den taten des dodo doch er musste noch eine prüfung bestehen Horntail. Doch die Exit member waren dem kleinen dodo so dankbar das ise alle mitkamen und zusammmen haben sie es geschafft und horntail geschlagen
Zumindest dachten sie das...
Plötzlich als der kleine dodo eine party schmeißen wollte zum wohle des dodo und den exit membern die horntail geschlagen hatte kam Pink Bean und alle erschranken und dachte : " shice was solen wir jez machen ? "
Da der Dodo und die Exit member vor nichts angst hatten und dachten sie können alles schaffen haben sie sich mich gebrüll auf pink bean gestürzt.Aber da Pink Bean 2,100,000,000 hp hat dauerte es etwas länger , auch wohl ein bisschen mehr als etwas länger . Als sie Pink Bean entich gekillt hatten , erschranken alle , da er ein risieges Erdbeertörtchen gedroppt hat. Doch just in diesem Augenblick erkannte Dodo, dass es sich hierbei in Wirklichkeit um ein dodolonisches Dodolinchen des Dodolamischen Dodododolomonos handelte.
Nach oben Nach unten
Glücksritter

avatar

Posts : 23
Join date : 19.04.09
Age : 27
Location : AUSTRIA

BeitragThema: Re: Die "never ending story"   Do 28 Mai 2009, 19:00

Es war einmal ein Dodo der klein und fett ist und nich fliegen kann. Und das war noch nicht das schlimmste, denn zudem war der kleine Dodo auch noch schrecklich dumm und rannte sehr oft gegen die Wand, weil er mal wieder an was anderes dachte. Doch eines wunderschönen Tages hatte der kleine Dodo eine wunderbare Idee.Er wollte was neues ausprobieren,nämlich, versuchen zu fliegen.Er war sich der Gefahr bewusst , doch er wollte es unbedingt versuchen, da sprang er, diese 10meter tiefe Schlucht herunter und was er da sah, fazinierte ihn sowas von, das er es geschafft hat.Er hat es nur geschafft weil er von seiner Freundin die Drogen bekommen hat und es durch die nase gezogen hat. Als er unten ankahm freute sich der kleine Dodo so sehr darüber das er geflogen ist, das er vor lauter freude wieder die schlucht empor stieg um es ein weiteres mal zu tun. Doch just in dem Moment wo der kleine Dodo von der klippe sprang klingelt doch sein doower wecker. Der Dodo wachte auf aba nach diesem traum wollte er es auch im waren leben versuchen doch als er keine 10 meter tiefe schluct fand ist er auf einen Fernsehturm geklettert.Als er dann sprang und tod am boden lag, merkte er was für dumme gedanken ein dodo hat. Doch auf einmal schreckte er hoch "huch zum glück es war nur ein alptraum" der kleine Dodo war nun allerdings wach und zog sich an. Er dachte darüber nach wie es wohl wäre fliegen zu können, verwarf den gedanken aber beim anblick von frischgebackenen waffeln. Gerade als er anfangen wollte diese köstlichen waffeln zu verspeißen, schrack er durch das plötzliche klingeln der Haustürglocke hoch. Durch den Schreck fielen ihm die Waffeln zu Boden und er ging wütend zur Tür. Als er sie öffnete traute er seinen Augen kaum, er blickte in 2 leere Augen einer Person die sie mit ernster mine anguckten, und plötzlich hörte er die Person ein paar Worte sagen. Doch der Dodo hörte garnicht zu er schrie nur wegen dir habe ich meine waffeln fallen lassen und er knallte dir türe zu.Doch nach 10minuten klingelte es wieder an der tür. Dodo hörte die verzweifelte Person vor der Tür sagen:"Dodo, mach bitte auf......es ist sehr wichtig.....dodo, ich bin dein vater"Als er ihn sah bekam dodo nen herzinfakt dabei kam er ums Leben.Plötzlich wachte er wieder auf , in schweiß gebadet und hatte schreckliche Angst,dabei dachte er : "war das alles nur ein Traum ...?!" Er blickte sich um und merkte er sitzt auf einer Wolke im Himmel. Überall fliegen Engeln vorbei und sein Blick viel auf ein Himmelstor auf das er sich nach kurzem überlegen langsam zubewegte.Als er sich umgedreht hatte sah er 2Toren mit beschriftet:1.Dodo vs Zakum oder 2.Weg zur Hölle.Er hatte nur eine möglichkeit ,er musste zakum besiegen.Und genau das tat er nach einem langen und erbiterten kampf gewann der kleine dodo, plötzlich stand pianus vor ihm, was sollte er tun.Doch der kleine Dodo dachte auch nur * wenn ich zakum alleine schaffe ,schaff ich pianus erst recht , der ist ja feuer effektiv , muhahaha * und somit trat Dodo gegen Pianus an und nach circa 2 stunden hatte er geschafft . Und da war er nun im Dodohimmel und alle dodo´s die vor ihm gestorben waren haben ihne freundlich empfangen.Doch der dodo gott sagte zu ihm das er ihn zurück auf die Erde schiken wolle da er zu viel gesündigt habe und da er ihn nich in die hölle schiken kann weil er zakum und pianus besigt hat muss er auf die erde und jeden den er mal bösese getan hat bei einer knifligen situation helfen.
Dann dachte sich der kleine arme dodo: wenn ich schon leuten helfen soll, dann schon den gailen leuten aus EXIT und so kam es dazu, dass Dodo Exit beitrat. Nachdem er allen geholfen hatte und alle glücklich und zufrieden waren,wachte er vor dem dodo gott auf er war sehr zufrieden mit den taten des dodo doch er musste noch eine prüfung bestehen Horntail. Doch die Exit member waren dem kleinen dodo so dankbar das ise alle mitkamen und zusammmen haben sie es geschafft und horntail geschlagen
Zumindest dachten sie das...
Plötzlich als der kleine dodo eine party schmeißen wollte zum wohle des dodo und den exit membern die horntail geschlagen hatte kam Pink Bean und alle erschranken und dachte : " shice was solen wir jez machen ? "
Da der Dodo und die Exit member vor nichts angst hatten und dachten sie können alles schaffen haben sie sich mich gebrüll auf pink bean gestürzt.Aber da Pink Bean 2,100,000,000 hp hat dauerte es etwas länger , auch wohl ein bisschen mehr als etwas länger . Als sie Pink Bean entich gekillt hatten , erschranken alle , da er ein risieges Erdbeertörtchen gedroppt hat. Doch just in diesem Augenblick erkannte Dodo, dass es sich hierbei in Wirklichkeit um ein dodolonisches Dodolinchen des Dodolamischen Dodododolomonos handelte.
Alle fragten sich was es mit dem dodolonisches Dodolinchen des Dodolamischen Dodododolomonos auf sich hatte......doch keiner wusste es- bis auf einen. Alle Blicke richteten sich gespannt auf dodo und warteten auf eine Erklärung. Es war ruhig....sehr ruhig....Es lag eine Spannung in der Luft....dodo spürte alle blicke auf sich.....er schaute jedem in die augen, senkte danach den kopf zu boden und durchbrach die Stille mit seiner ruhigen stimme
Nach oben Nach unten
Dodø
3rd job
3rd job
avatar

Posts : 180
Join date : 26.03.09
Age : 24
Location : Osnabrück

BeitragThema: Re: Die "never ending story"   Di 02 Jun 2009, 03:35

Es war einmal ein Dodo der klein und fett ist und nich fliegen kann. Und das war noch nicht das schlimmste, denn zudem war der kleine Dodo auch noch schrecklich dumm und rannte sehr oft gegen die Wand, weil er mal wieder an was anderes dachte. Doch eines wunderschönen Tages hatte der kleine Dodo eine wunderbare Idee.Er wollte was neues ausprobieren,nämlich, versuchen zu fliegen.Er war sich der Gefahr bewusst , doch er wollte es unbedingt versuchen, da sprang er, diese 10meter tiefe Schlucht herunter und was er da sah, fazinierte ihn sowas von, das er es geschafft hat.Er hat es nur geschafft weil er von seiner Freundin die Drogen bekommen hat und es durch die nase gezogen hat. Als er unten ankahm freute sich der kleine Dodo so sehr darüber das er geflogen ist, das er vor lauter freude wieder die schlucht empor stieg um es ein weiteres mal zu tun. Doch just in dem Moment wo der kleine Dodo von der klippe sprang klingelt doch sein doower wecker. Der Dodo wachte auf aba nach diesem traum wollte er es auch im waren leben versuchen doch als er keine 10 meter tiefe schluct fand ist er auf einen Fernsehturm geklettert.Als er dann sprang und tod am boden lag, merkte er was für dumme gedanken ein dodo hat. Doch auf einmal schreckte er hoch "huch zum glück es war nur ein alptraum" der kleine Dodo war nun allerdings wach und zog sich an. Er dachte darüber nach wie es wohl wäre fliegen zu können, verwarf den gedanken aber beim anblick von frischgebackenen waffeln. Gerade als er anfangen wollte diese köstlichen waffeln zu verspeißen, schrack er durch das plötzliche klingeln der Haustürglocke hoch. Durch den Schreck fielen ihm die Waffeln zu Boden und er ging wütend zur Tür. Als er sie öffnete traute er seinen Augen kaum, er blickte in 2 leere Augen einer Person die sie mit ernster mine anguckten, und plötzlich hörte er die Person ein paar Worte sagen. Doch der Dodo hörte garnicht zu er schrie nur wegen dir habe ich meine waffeln fallen lassen und er knallte dir türe zu.Doch nach 10minuten klingelte es wieder an der tür. Dodo hörte die verzweifelte Person vor der Tür sagen:"Dodo, mach bitte auf......es ist sehr wichtig.....dodo, ich bin dein vater"Als er ihn sah bekam dodo nen herzinfakt dabei kam er ums Leben.Plötzlich wachte er wieder auf , in schweiß gebadet und hatte schreckliche Angst,dabei dachte er : "war das alles nur ein Traum ...?!" Er blickte sich um und merkte er sitzt auf einer Wolke im Himmel. Überall fliegen Engeln vorbei und sein Blick viel auf ein Himmelstor auf das er sich nach kurzem überlegen langsam zubewegte.Als er sich umgedreht hatte sah er 2Toren mit beschriftet:1.Dodo vs Zakum oder 2.Weg zur Hölle.Er hatte nur eine möglichkeit ,er musste zakum besiegen.Und genau das tat er nach einem langen und erbiterten kampf gewann der kleine dodo, plötzlich stand pianus vor ihm, was sollte er tun.Doch der kleine Dodo dachte auch nur * wenn ich zakum alleine schaffe ,schaff ich pianus erst recht , der ist ja feuer effektiv , muhahaha * und somit trat Dodo gegen Pianus an und nach circa 2 stunden hatte er geschafft . Und da war er nun im Dodohimmel und alle dodo´s die vor ihm gestorben waren haben ihne freundlich empfangen.Doch der dodo gott sagte zu ihm das er ihn zurück auf die Erde schiken wolle da er zu viel gesündigt habe und da er ihn nich in die hölle schiken kann weil er zakum und pianus besigt hat muss er auf die erde und jeden den er mal bösese getan hat bei einer knifligen situation helfen.
Dann dachte sich der kleine arme dodo: wenn ich schon leuten helfen soll, dann schon den gailen leuten aus EXIT und so kam es dazu, dass Dodo Exit beitrat. Nachdem er allen geholfen hatte und alle glücklich und zufrieden waren,wachte er vor dem dodo gott auf er war sehr zufrieden mit den taten des dodo doch er musste noch eine prüfung bestehen Horntail. Doch die Exit member waren dem kleinen dodo so dankbar das ise alle mitkamen und zusammmen haben sie es geschafft und horntail geschlagen
Zumindest dachten sie das...
Plötzlich als der kleine dodo eine party schmeißen wollte zum wohle des dodo und den exit membern die horntail geschlagen hatte kam Pink Bean und alle erschranken und dachte : " shice was solen wir jez machen ? "
Da der Dodo und die Exit member vor nichts angst hatten und dachten sie können alles schaffen haben sie sich mich gebrüll auf pink bean gestürzt.Aber da Pink Bean 2,100,000,000 hp hat dauerte es etwas länger , auch wohl ein bisschen mehr als etwas länger . Als sie Pink Bean entich gekillt hatten , erschranken alle , da er ein risieges Erdbeertörtchen gedroppt hat. Doch just in diesem Augenblick erkannte Dodo, dass es sich hierbei in Wirklichkeit um ein dodolonisches Dodolinchen des Dodolamischen Dodododolomonos handelte.
Alle fragten sich was es mit dem dodolonisches Dodolinchen des Dodolamischen Dodododolomonos auf sich hatte......doch keiner wusste es- bis auf einen. Alle Blicke richteten sich gespannt auf dodo und warteten auf eine Erklärung. Es war ruhig....sehr ruhig....Es lag eine Spannung in der Luft....dodo spürte alle blicke auf sich.....er schaute jedem in die augen, senkte danach den kopf zu boden und durchbrach die Stille mit seiner ruhigen stimme : " was guckt ihr mich alle so an ( fängt an zu schreien ) , ich weiß auch nich was das dodolonisches Dodolinchen des Dodolamischen Dodododolomonos ist , wo es herkommt oder seine bh größe kenn ich auch net , sorry leute . "

_________________

Ox - Love is a Name & Sex is a Game ...so forget the Name and play the Game - xO
Nach oben Nach unten
http://www.exit-maple.de
xXdany1500Xx
2nd job
2nd job
avatar

Posts : 83
Join date : 28.03.09
Age : 24
Location : Osnabrück

BeitragThema: Re: Die "never ending story"   Di 02 Jun 2009, 21:03

Es war einmal ein Dodo der klein und fett ist und nich fliegen kann. Und das war noch nicht das schlimmste, denn zudem war der kleine Dodo auch noch schrecklich dumm und rannte sehr oft gegen die Wand, weil er mal wieder an was anderes dachte. Doch eines wunderschönen Tages hatte der kleine Dodo eine wunderbare Idee.Er wollte was neues ausprobieren,nämlich, versuchen zu fliegen.Er war sich der Gefahr bewusst , doch er wollte es unbedingt versuchen, da sprang er, diese 10meter tiefe Schlucht herunter und was er da sah, fazinierte ihn sowas von, das er es geschafft hat.Er hat es nur geschafft weil er von seiner Freundin die Drogen bekommen hat und es durch die nase gezogen hat. Als er unten ankahm freute sich der kleine Dodo so sehr darüber das er geflogen ist, das er vor lauter freude wieder die schlucht empor stieg um es ein weiteres mal zu tun. Doch just in dem Moment wo der kleine Dodo von der klippe sprang klingelt doch sein doower wecker. Der Dodo wachte auf aba nach diesem traum wollte er es auch im waren leben versuchen doch als er keine 10 meter tiefe schluct fand ist er auf einen Fernsehturm geklettert.Als er dann sprang und tod am boden lag, merkte er was für dumme gedanken ein dodo hat. Doch auf einmal schreckte er hoch "huch zum glück es war nur ein alptraum" der kleine Dodo war nun allerdings wach und zog sich an. Er dachte darüber nach wie es wohl wäre fliegen zu können, verwarf den gedanken aber beim anblick von frischgebackenen waffeln. Gerade als er anfangen wollte diese köstlichen waffeln zu verspeißen, schrack er durch das plötzliche klingeln der Haustürglocke hoch. Durch den Schreck fielen ihm die Waffeln zu Boden und er ging wütend zur Tür. Als er sie öffnete traute er seinen Augen kaum, er blickte in 2 leere Augen einer Person die sie mit ernster mine anguckten, und plötzlich hörte er die Person ein paar Worte sagen. Doch der Dodo hörte garnicht zu er schrie nur wegen dir habe ich meine waffeln fallen lassen und er knallte dir türe zu.Doch nach 10minuten klingelte es wieder an der tür. Dodo hörte die verzweifelte Person vor der Tür sagen:"Dodo, mach bitte auf......es ist sehr wichtig.....dodo, ich bin dein vater"Als er ihn sah bekam dodo nen herzinfakt dabei kam er ums Leben.Plötzlich wachte er wieder auf , in schweiß gebadet und hatte schreckliche Angst,dabei dachte er : "war das alles nur ein Traum ...?!" Er blickte sich um und merkte er sitzt auf einer Wolke im Himmel. Überall fliegen Engeln vorbei und sein Blick viel auf ein Himmelstor auf das er sich nach kurzem überlegen langsam zubewegte.Als er sich umgedreht hatte sah er 2Toren mit beschriftet:1.Dodo vs Zakum oder 2.Weg zur Hölle.Er hatte nur eine möglichkeit ,er musste zakum besiegen.Und genau das tat er nach einem langen und erbiterten kampf gewann der kleine dodo, plötzlich stand pianus vor ihm, was sollte er tun.Doch der kleine Dodo dachte auch nur * wenn ich zakum alleine schaffe ,schaff ich pianus erst recht , der ist ja feuer effektiv , muhahaha * und somit trat Dodo gegen Pianus an und nach circa 2 stunden hatte er geschafft . Und da war er nun im Dodohimmel und alle dodo´s die vor ihm gestorben waren haben ihne freundlich empfangen.Doch der dodo gott sagte zu ihm das er ihn zurück auf die Erde schiken wolle da er zu viel gesündigt habe und da er ihn nich in die hölle schiken kann weil er zakum und pianus besigt hat muss er auf die erde und jeden den er mal bösese getan hat bei einer knifligen situation helfen.
Dann dachte sich der kleine arme dodo: wenn ich schon leuten helfen soll, dann schon den gailen leuten aus EXIT und so kam es dazu, dass Dodo Exit beitrat. Nachdem er allen geholfen hatte und alle glücklich und zufrieden waren,wachte er vor dem dodo gott auf er war sehr zufrieden mit den taten des dodo doch er musste noch eine prüfung bestehen Horntail. Doch die Exit member waren dem kleinen dodo so dankbar das ise alle mitkamen und zusammmen haben sie es geschafft und horntail geschlagen
Zumindest dachten sie das...
Plötzlich als der kleine dodo eine party schmeißen wollte zum wohle des dodo und den exit membern die horntail geschlagen hatte kam Pink Bean und alle erschranken und dachte : " shice was solen wir jez machen ? "
Da der Dodo und die Exit member vor nichts angst hatten und dachten sie können alles schaffen haben sie sich mich gebrüll auf pink bean gestürzt.Aber da Pink Bean 2,100,000,000 hp hat dauerte es etwas länger , auch wohl ein bisschen mehr als etwas länger . Als sie Pink Bean entich gekillt hatten , erschranken alle , da er ein risieges Erdbeertörtchen gedroppt hat. Doch just in diesem Augenblick erkannte Dodo, dass es sich hierbei in Wirklichkeit um ein dodolonisches Dodolinchen des Dodolamischen Dodododolomonos handelte.
Alle fragten sich was es mit dem dodolonisches Dodolinchen des Dodolamischen Dodododolomonos auf sich hatte......doch keiner wusste es- bis auf einen. Alle Blicke richteten sich gespannt auf dodo und warteten auf eine Erklärung. Es war ruhig....sehr ruhig....Es lag eine Spannung in der Luft....dodo spürte alle blicke auf sich.....er schaute jedem in die augen, senkte danach den kopf zu boden und durchbrach die Stille mit seiner ruhigen stimme : " was guckt ihr mich alle so an ( fängt an zu schreien ) , ich weiß auch nich was das dodolonisches Dodolinchen des Dodolamischen Dodododolomonos ist , wo es herkommt oder seine bh größe kenn ich auch net , sorry leute . " doch sie glaubten ihn nicht und fragten ihn weiter über das dodolonisches Dodolinchen des Dodolamischen Dodododolomonos aufsich hatte

_________________
Nach oben Nach unten
LuckyLukLess

avatar

Posts : 3
Join date : 20.05.09
Age : 31
Location : Frankfurt am Main

BeitragThema: Re: Die "never ending story"   Do 04 Jun 2009, 08:52

Es war einmal ein Dodo der klein und fett ist und nich fliegen kann. Und das war noch nicht das schlimmste, denn zudem war der kleine Dodo auch noch schrecklich dumm und rannte sehr oft gegen die Wand, weil er mal wieder an was anderes dachte. Doch eines wunderschönen Tages hatte der kleine Dodo eine wunderbare Idee.Er wollte was neues ausprobieren,nämlich, versuchen zu fliegen.Er war sich der Gefahr bewusst , doch er wollte es unbedingt versuchen, da sprang er, diese 10meter tiefe Schlucht herunter und was er da sah, fazinierte ihn sowas von, das er es geschafft hat.Er hat es nur geschafft weil er von seiner Freundin die Drogen bekommen hat und es durch die nase gezogen hat. Als er unten ankahm freute sich der kleine Dodo so sehr darüber das er geflogen ist, das er vor lauter freude wieder die schlucht empor stieg um es ein weiteres mal zu tun. Doch just in dem Moment wo der kleine Dodo von der klippe sprang klingelt doch sein doower wecker. Der Dodo wachte auf aba nach diesem traum wollte er es auch im waren leben versuchen doch als er keine 10 meter tiefe schluct fand ist er auf einen Fernsehturm geklettert.Als er dann sprang und tod am boden lag, merkte er was für dumme gedanken ein dodo hat. Doch auf einmal schreckte er hoch "huch zum glück es war nur ein alptraum" der kleine Dodo war nun allerdings wach und zog sich an. Er dachte darüber nach wie es wohl wäre fliegen zu können, verwarf den gedanken aber beim anblick von frischgebackenen waffeln. Gerade als er anfangen wollte diese köstlichen waffeln zu verspeißen, schrack er durch das plötzliche klingeln der Haustürglocke hoch. Durch den Schreck fielen ihm die Waffeln zu Boden und er ging wütend zur Tür. Als er sie öffnete traute er seinen Augen kaum, er blickte in 2 leere Augen einer Person die sie mit ernster mine anguckten, und plötzlich hörte er die Person ein paar Worte sagen. Doch der Dodo hörte garnicht zu er schrie nur wegen dir habe ich meine waffeln fallen lassen und er knallte dir türe zu.Doch nach 10minuten klingelte es wieder an der tür. Dodo hörte die verzweifelte Person vor der Tür sagen:"Dodo, mach bitte auf......es ist sehr wichtig.....dodo, ich bin dein vater"Als er ihn sah bekam dodo nen herzinfakt dabei kam er ums Leben.Plötzlich wachte er wieder auf , in schweiß gebadet und hatte schreckliche Angst,dabei dachte er : "war das alles nur ein Traum ...?!" Er blickte sich um und merkte er sitzt auf einer Wolke im Himmel. Überall fliegen Engeln vorbei und sein Blick viel auf ein Himmelstor auf das er sich nach kurzem überlegen langsam zubewegte.Als er sich umgedreht hatte sah er 2Toren mit beschriftet:1.Dodo vs Zakum oder 2.Weg zur Hölle.Er hatte nur eine möglichkeit ,er musste zakum besiegen.Und genau das tat er nach einem langen und erbiterten kampf gewann der kleine dodo, plötzlich stand pianus vor ihm, was sollte er tun.Doch der kleine Dodo dachte auch nur * wenn ich zakum alleine schaffe ,schaff ich pianus erst recht , der ist ja feuer effektiv , muhahaha * und somit trat Dodo gegen Pianus an und nach circa 2 stunden hatte er geschafft . Und da war er nun im Dodohimmel und alle dodo´s die vor ihm gestorben waren haben ihne freundlich empfangen.Doch der dodo gott sagte zu ihm das er ihn zurück auf die Erde schiken wolle da er zu viel gesündigt habe und da er ihn nich in die hölle schiken kann weil er zakum und pianus besigt hat muss er auf die erde und jeden den er mal bösese getan hat bei einer knifligen situation helfen.
Dann dachte sich der kleine arme dodo: wenn ich schon leuten helfen soll, dann schon den gailen leuten aus EXIT und so kam es dazu, dass Dodo Exit beitrat. Nachdem er allen geholfen hatte und alle glücklich und zufrieden waren,wachte er vor dem dodo gott auf er war sehr zufrieden mit den taten des dodo doch er musste noch eine prüfung bestehen Horntail. Doch die Exit member waren dem kleinen dodo so dankbar das ise alle mitkamen und zusammmen haben sie es geschafft und horntail geschlagen
Zumindest dachten sie das...
Plötzlich als der kleine dodo eine party schmeißen wollte zum wohle des dodo und den exit membern die horntail geschlagen hatte kam Pink Bean und alle erschranken und dachte : " shice was solen wir jez machen ? "
Da der Dodo und die Exit member vor nichts angst hatten und dachten sie können alles schaffen haben sie sich mich gebrüll auf pink bean gestürzt.Aber da Pink Bean 2,100,000,000 hp hat dauerte es etwas länger , auch wohl ein bisschen mehr als etwas länger . Als sie Pink Bean entich gekillt hatten , erschranken alle , da er ein risieges Erdbeertörtchen gedroppt hat. Doch just in diesem Augenblick erkannte Dodo, dass es sich hierbei in Wirklichkeit um ein dodolonisches Dodolinchen des Dodolamischen Dodododolomonos handelte.
Alle fragten sich was es mit dem dodolonisches Dodolinchen des Dodolamischen Dodododolomonos auf sich hatte......doch keiner wusste es- bis auf einen. Alle Blicke richteten sich gespannt auf dodo und warteten auf eine Erklärung. Es war ruhig....sehr ruhig....Es lag eine Spannung in der Luft....dodo spürte alle blicke auf sich.....er schaute jedem in die augen, senkte danach den kopf zu boden und durchbrach die Stille mit seiner ruhigen stimme : " was guckt ihr mich alle so an ( fängt an zu schreien ) , ich weiß auch nich was das dodolonisches Dodolinchen des Dodolamischen Dodododolomonos ist , wo es herkommt oder seine bh größe kenn ich auch net , sorry leute . " doch sie glaubten ihn nicht und fragten ihn weiter über das dodolonisches Dodolinchen des Dodolamischen Dodododolomonos aufsich hatte. Da wurde es Dodo zu viel ôO Dank mir haben wir Pinky überhaupt killen können und jetzt woll ihr wirkich dass ich meine eigene Schwester verrate upset oops shit
Nach oben Nach unten
Dodø
3rd job
3rd job
avatar

Posts : 180
Join date : 26.03.09
Age : 24
Location : Osnabrück

BeitragThema: Re: Die "never ending story"   Do 04 Jun 2009, 15:33

Es war einmal ein Dodo der klein und fett ist und nich fliegen kann. Und das war noch nicht das schlimmste, denn zudem war der kleine Dodo auch noch schrecklich dumm und rannte sehr oft gegen die Wand, weil er mal wieder an was anderes dachte. Doch eines wunderschönen Tages hatte der kleine Dodo eine wunderbare Idee.Er wollte was neues ausprobieren,nämlich, versuchen zu fliegen.Er war sich der Gefahr bewusst , doch er wollte es unbedingt versuchen, da sprang er, diese 10meter tiefe Schlucht herunter und was er da sah, fazinierte ihn sowas von, das er es geschafft hat.Er hat es nur geschafft weil er von seiner Freundin die Drogen bekommen hat und es durch die nase gezogen hat. Als er unten ankahm freute sich der kleine Dodo so sehr darüber das er geflogen ist, das er vor lauter freude wieder die schlucht empor stieg um es ein weiteres mal zu tun. Doch just in dem Moment wo der kleine Dodo von der klippe sprang klingelt doch sein doower wecker. Der Dodo wachte auf aba nach diesem traum wollte er es auch im waren leben versuchen doch als er keine 10 meter tiefe schluct fand ist er auf einen Fernsehturm geklettert.Als er dann sprang und tod am boden lag, merkte er was für dumme gedanken ein dodo hat. Doch auf einmal schreckte er hoch "huch zum glück es war nur ein alptraum" der kleine Dodo war nun allerdings wach und zog sich an. Er dachte darüber nach wie es wohl wäre fliegen zu können, verwarf den gedanken aber beim anblick von frischgebackenen waffeln. Gerade als er anfangen wollte diese köstlichen waffeln zu verspeißen, schrack er durch das plötzliche klingeln der Haustürglocke hoch. Durch den Schreck fielen ihm die Waffeln zu Boden und er ging wütend zur Tür. Als er sie öffnete traute er seinen Augen kaum, er blickte in 2 leere Augen einer Person die sie mit ernster mine anguckten, und plötzlich hörte er die Person ein paar Worte sagen. Doch der Dodo hörte garnicht zu er schrie nur wegen dir habe ich meine waffeln fallen lassen und er knallte dir türe zu.Doch nach 10minuten klingelte es wieder an der tür. Dodo hörte die verzweifelte Person vor der Tür sagen:"Dodo, mach bitte auf......es ist sehr wichtig.....dodo, ich bin dein vater"Als er ihn sah bekam dodo nen herzinfakt dabei kam er ums Leben.Plötzlich wachte er wieder auf , in schweiß gebadet und hatte schreckliche Angst,dabei dachte er : "war das alles nur ein Traum ...?!" Er blickte sich um und merkte er sitzt auf einer Wolke im Himmel. Überall fliegen Engeln vorbei und sein Blick viel auf ein Himmelstor auf das er sich nach kurzem überlegen langsam zubewegte.Als er sich umgedreht hatte sah er 2Toren mit beschriftet:1.Dodo vs Zakum oder 2.Weg zur Hölle.Er hatte nur eine möglichkeit ,er musste zakum besiegen.Und genau das tat er nach einem langen und erbiterten kampf gewann der kleine dodo, plötzlich stand pianus vor ihm, was sollte er tun.Doch der kleine Dodo dachte auch nur * wenn ich zakum alleine schaffe ,schaff ich pianus erst recht , der ist ja feuer effektiv , muhahaha * und somit trat Dodo gegen Pianus an und nach circa 2 stunden hatte er geschafft . Und da war er nun im Dodohimmel und alle dodo´s die vor ihm gestorben waren haben ihne freundlich empfangen.Doch der dodo gott sagte zu ihm das er ihn zurück auf die Erde schiken wolle da er zu viel gesündigt habe und da er ihn nich in die hölle schiken kann weil er zakum und pianus besigt hat muss er auf die erde und jeden den er mal bösese getan hat bei einer knifligen situation helfen.
Dann dachte sich der kleine arme dodo: wenn ich schon leuten helfen soll, dann schon den gailen leuten aus EXIT und so kam es dazu, dass Dodo Exit beitrat. Nachdem er allen geholfen hatte und alle glücklich und zufrieden waren,wachte er vor dem dodo gott auf er war sehr zufrieden mit den taten des dodo doch er musste noch eine prüfung bestehen Horntail. Doch die Exit member waren dem kleinen dodo so dankbar das ise alle mitkamen und zusammmen haben sie es geschafft und horntail geschlagen
Zumindest dachten sie das...
Plötzlich als der kleine dodo eine party schmeißen wollte zum wohle des dodo und den exit membern die horntail geschlagen hatte kam Pink Bean und alle erschranken und dachte : " shice was solen wir jez machen ? "
Da der Dodo und die Exit member vor nichts angst hatten und dachten sie können alles schaffen haben sie sich mich gebrüll auf pink bean gestürzt.Aber da Pink Bean 2,100,000,000 hp hat dauerte es etwas länger , auch wohl ein bisschen mehr als etwas länger . Als sie Pink Bean entich gekillt hatten , erschranken alle , da er ein risieges Erdbeertörtchen gedroppt hat. Doch just in diesem Augenblick erkannte Dodo, dass es sich hierbei in Wirklichkeit um ein dodolonisches Dodolinchen des Dodolamischen Dodododolomonos handelte.
Alle fragten sich was es mit dem dodolonisches Dodolinchen des Dodolamischen Dodododolomonos auf sich hatte......doch keiner wusste es- bis auf einen. Alle Blicke richteten sich gespannt auf dodo und warteten auf eine Erklärung. Es war ruhig....sehr ruhig....Es lag eine Spannung in der Luft....dodo spürte alle blicke auf sich.....er schaute jedem in die augen, senkte danach den kopf zu boden und durchbrach die Stille mit seiner ruhigen stimme : " was guckt ihr mich alle so an ( fängt an zu schreien ) , ich weiß auch nich was das dodolonisches Dodolinchen des Dodolamischen Dodododolomonos ist , wo es herkommt oder seine bh größe kenn ich auch net , sorry leute . " doch sie glaubten ihn nicht und fragten ihn weiter über das dodolonisches Dodolinchen des Dodolamischen Dodododolomonos aufsich hatte. Da wurde es Dodo zu viel ôO Dank mir haben wir Pinky überhaupt killen können und jetzt woll ihr wirkich dass ich meine eigene Schwester verrate upset oops shit ok ich erzähls euch , sie war schon immer eine außenseiterin in meiner familie wie alle andern ( ~ oder bin das ich ? xO ) und keiner mochte sie , dann hat sie sich mit 10jahren nach leafre auswandern lassen mit einer gruppe von leuten aus DarkForce shocked und seit dem tag mochte sie keiner mehr und alle haben sie vergessen , und bei dem kampf ist es mit aufgefallen ...

_________________

Ox - Love is a Name & Sex is a Game ...so forget the Name and play the Game - xO
Nach oben Nach unten
http://www.exit-maple.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die "never ending story"   

Nach oben Nach unten
 
Die "never ending story"
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Exit Guild :: Spam Zone :: Game Zone-
Gehe zu: